Ziele der Nachhaltigen Entwicklung

Derzeit trifft ALUCOIL mehrere von der UNO vorgeschriebene Ziele der Nachhaltigen Entwicklung und hat zusätzlich einen Plan entworfen, um die Entwicklung der einzelnen Ziele zu steigern.

ALUCOIL, setzt sich für die Ziele der nachhaltigen Entwicklung für 2030 und arbeiten täglich in:

  • GUTE GESUNDHEIT UND WOHLBEFINDEN

    Verfügt über eine umfassende Risikopräventionspolitik und unternimmt große Anstrengungen, um die Sicherheit und den Gesundheitsschutz ihrer Beschäftigten am Arbeitsplatz zu gewährleisten. ALUCOIL gibt spezielle Kurse zur Prävention von Berufsrisiken, um jede Art von Vorfällen zu vermeiden, und stellt alle notwendigen Ressourcen zur Verfügung, um die Gesundheit und das Wohlbefinden der Mitarbeiter zu verbessern. ALUCOIL sponsert den Fußballclub Club de Fútbol Mirandés, um den Sport zu fördern. Aufgrund der Pandemie wurde das “BSAFE”-Zertifikat erhalten, das bescheinigt, dass die Arbeitsräume “sauber und sicher” sind.

  • QUALITÄT IN DER BILDUNG

    Arbeitet aktiv mit lokalen Berufsbildungszentren und Universitäten zusammen. ALUCOIL sponsert auch einen Master-Abschluss in Leichtbaufassaden und bietet zwei Studenten die Möglichkeit, ein Stipendium für ein kostenloses Studium zu erhalten und führt zahlreiche interne Schulungskurse durch, damit das Personal weiterhin geschult und an die neuen Umgebungen angepasst wird.

  • GLEICHHEIT DER GESCHLECHTER

    Dank ihres Gleichstellungsplans stützt ALUCOIL sich bei der internen Beförderung auf Erfahrung und Verdienste und bietet allen die gleiche Chancengleichheit. Es ist wichtig, darauf hinzuweisen, dass derzeit die wichtigsten Führungspositionen im Unternehmen von Frauen besetzt sind.

  • GÜNSTIGE UND SAUBERE ENERGIE

    ALUCOIL entwickelt Produkte für Niedrigverbrauchs- oder sogar Nullverbrauchsgebäude. Um die Umweltverschmutzung bei ihren Transporten zu reduzieren, konsumiert ALUCOIL vorzugsweise Produkte von Lieferanten in der Nähe und machen ihre Mitarbeiter regelmäßig darauf aufmerksam, elektronische Geräte und Lampen auszuschalten, wenn sie nicht in Gebrauch sind. Es werden auch intern Maßnahmen umgesetzt, um zu versuchen, die Produktionsprozesse effizienter zu gestalten, weniger Energie zu verbrauchen und die Umwelt weniger zu belasten.

  • List TitleMENSCHENWÜRDIGE ARNEIT UND WIRTSCHAFTSWACHSTUM

    Das Humankapital ist der Grundpfeiler innerhalb der Werteskala des Unternehmens. ALUCOIL schafft hochwertige Arbeitsplätze. Die 93% der Mitarbeiter haben einen unbefristeten Vertrag. Außerdem gibt es Prämien, was bedeutet, dass die Löhne über der Vereinbarung liegen. Sie verfügt über Schulungs- und interne Beförderungspläne für das Personalwachstum und einen aktiven Arbeitssicherheitsplan. Bezieht auch Personen für bestimmte unqualifizierte Positionen ein. Diese Arbeitsplätze stehen Personen offen, die aus finanziellen Gründen keine Möglichkeit zur Ausbildung hatten, und geben ihnen die Möglichkeit, ihre berufliche Laufbahn im Unternehmen zu beginnen.

  • INDUSTRIE, INNOVATION UND INFRASTRUKTUR

    ALUCOIL hat sich schon immer für die Reindustrialisierung eingesetzt, und ein Beweis dafür sind die zahlreichen Erweiterungen von ihren Anlagen und die Inbetriebnahme neuer Produktionslinien. Innovation ist ein Grundpfeiler für ALUCOIL und ein Beweis dafür sind die verschiedenen Auszeichnungen, die das Unternehmen erhalten hat, und die Produktpalette, die es jedes Jahr auf den Markt bringt. ALUCOIL fördert die interne Innovation durch den Innova-Plan und belohnt die Mitarbeiter vierteljährlich mit den innovativsten Ideen. Auf diese Weise wird die Innovation in der Unternehmenskultur verinnerlicht und ist ein Teil des Tagesgeschäfts.

  • ABBAU VON UNGLEICHHEITEN

    Das ALUCOIL-Team ist multikulturell und vielfältig: setzt sich aus Menschen verschiedener Altersgruppen zwischen 20 Jahre Alt und dem Rentenalter und verschiedener Nationalitäten (Spanisch, Französisch, Rumänisch, Marokkanisch, Italienisch, Amerikanisch, Australisch…). Darüber hinaus arbeitet ALUCOIL mit einer großen Zahl von Ländern zusammen, die über die ganze Welt mit kultureller und religiöser Vielfalt verteilt sind. Rekrutierungspläne bieten allen Personen, die sich auf ein Stellenangebot bewerben wollen, die gleichen Bedingungen.

  • NACHHALTIGE STÄDTE UND GEMEINDEN

    Arbeitet mit lokalen Einrichtungen wie der Handelskammer von Miranda zusammen, um die Entwicklung seiner Stadt zu fördern. Darüber hinaus ist ALUCOIL der Referenzlieferant, der Materialien für den Bau effizienterer Gebäude und städtischer Verkehrsmittel zur Verfügung stellt, die sauberere und nachhaltigere Städte garantieren.

  • VERANTWORTUNGSVOLL KONSUMIEREN UND PRODUZIEREN

    ALUCOIL fördert die Reduzierung des Verbrauchs durch Verbesserungspläne, an denen alle Arbeitnehmer beteiligt sind. Es gibt aktive Pläne, um den Energie-, Rohstoff- und Abfallverbrauch zu reduzieren oder sie in anderen Nebenprozessen wiederzuverwenden.

  • HANDEL FÜR DEN KLIMASCHUTZ

    ALUCOIL recycelt das gesamte Abfallmaterial seiner Produkte, um ihnen ein neues Leben geben zu können. Die überwiegende Mehrheit ihrer Lieferanten steht kurz davor, um eine Reduzierung des Kohlenstoff-Fußabdrucks des Verkehrs zu erreichen. ALUCOIL war der erste Hersteller von Verbundplatten mit EPD-Zertifizierung. Die Verwendung und das Recycling von Aluminium bedeutet eine Energieeinsparung von 95%.

  • LEBEN UNTER WASSER

    ALUCOIL Materialien, die dem Seetransport zugeführt werden, machen diese effizienter und nachhaltiger und verringern die Verschmutzung und respektieren daher das Leben unter Wasser. ALUCOIL fördert auch die Verwendung von Aluminium als alternatives Material zu Plastik und es wird nicht in den Ozeanen gelandet.

  • FRIEDEN, GERECHTIGKEIT UND STARKE INSTITUTIONEN

    Die interne Kommunikationspolitik von ALUCOIL ermöglicht die Äußerung von Ideen und Meinungen auf allen Ebenen der Mitarbeiter, mit völliger Freiheit und Zugang für alle Mitarbeiter. Jährliche Mitarbeiterbeurteilungen werden dort durchgeführt, wo Raum für die jährliche Arbeitsbewertung geschaffen wird. Alles Kommando sind für jeden Mitarbeiter zugänglich, Büros mit offenen Türen für jedermann zugänglich.

  • PARTNERSCHAFTEN FÜR DIE ZIELE

    ALUCOIL arbeitet mit dem Technologiezentrum Miranda, Laboratorien und anderen angesehenen Zentren als notwendige Partner in unserer Forschungs-, Entwicklungs- und Innovationsarbeit zusammen. Das Ziel ist es, weiterhin die innovativsten Produkte auf den Markt zu bringen.

Qualitäts – Und Umweltpolitik

ALUCOIL beschichtet im Pulververfahren Metallbänder und -bleche und produziert Aluminiumprodukte für die Verkleidung von Fassaden. Zu diesen gehören die Verbundplatten larson® PE, FR und larcore®. Das Ziel des Unternehmens ist sowohl wirtschaftlich als auch umweltfreundlich zu produzieren, die höchste Zufriedenheit aller beteiligten Parteien zu erreichen und ein führendes Unternehmen in diesen Produktbranchen zu sein.

Dank der Integration zwischen dem starken Kompromiss, den Kunden hochqualitative Beschichtungen und Materialien anzubieten und dem Bewusstsein für Umweltschutz, wird folgende Qualitäts- und Umweltpolitik definiert, welche den Wunsch und das Engagement des Unternehmens bekräftigt, die Arbeitsqualität sowohl in der Gegenwart als auch in der Zukunft kontinuierlich zu verbessern.

Die Geschäftsführung von ALUCOIL S.A. legt einen hohen Wert auf seine Qualitäts- und Umweltpolitik und erkennt diese als unverzichtbare Bestandteile eines Unternehmens und des Erfolgs dieses in einer offenen Volkswirtschaft.

Dafür ist es notwendig, dass die Qualitäts- und Umweltpolitik auf alle Unternehmensebenen ausgeweitet und in jeder Unternehmensaktivität und -entscheidung als ein grundlegendes und notwendiges Ziel betrachtet wird. Aus diesem Grund hat Alucoil folgende Maßnahmen zum Umweltschutz und einem nachhaltigen Wachstum als elementare interne Richtlinien festgelegt:

  • 1. Den Inhalt, die Ausführung und die Auswirkungen der Aktivitäten und Produkte des Unternehmens zu berücksichtigen.

  • 2. Die Integration aller Unternehmensabteilungen und somit die Teilnahme des gesamten Personals unter der Voraussetzung, dass Qualität und Umwelt zwingend zueinander gehören, zu gewährleisten.

  • 3. Die Verpflichtung alle rechtlichen Anforderungen, Richtlinien und Kundenanforderungen zu erfüllen.

  • 4. Die Verpflichtung der stetigen Verbesserung in der Funktionsweise des Umwelt-Sicherungssystems ebenso wie auch in der Arbeitsausführung zur Umweltschonung im Werk.

  • 5. Das Engagement ein Bezugssystem zu erstellen, um die Ergebnisse der festgelegten Ziele und Aufgaben zu prüfen und zu verbessern.

  • 6. Personalschulungen und Motivationsseminare zu organisieren.

  • 7. Techniken und Bewertungsmethoden für die Kontaminationsreduzierung sowie die Reduzierung der Einwirkung dieser auf die Umwelt zu erstellen.

  • 8. Die Reduktion des Verbrauchs von natürlichen Ressourcen in unseren Produktionsverfahren zu ermöglichen, insoweit die Maßnahmen möglich und ausführbar sind.

  • 9. Die Verringerung der ökonomischen und ökologischen Kosten zu erzielen. Die Sicherstellung eines nachhaltigen Wachstums in der Entwicklung zu versichern